La macroestructura de Bitcoin indica que el empuje a 12.600 dólares podría ser inminente

Bitcoin y todo el mercado criptográfico se ha enfrentado a una mayor presión de ventas durante el último día, con los osos moviéndose para recuperar el control de BTC
Esto ha enviado ondas de choque a todo el mercado de la criptografía, causando que muchas fichas caigan más bajo

Mientras compartía sus pensamientos sobre la tendencia de Bitcoin Future a corto plazo, un analista explicó que, aunque prevé algunas turbulencias a corto plazo, todavía espera que aumente a medio plazo.
Los analistas observan ahora ampliamente que todo el mercado podría estar bien posicionado para ver más pérdidas a corto plazo.
Un comerciante observa que el BTC se tambalea hacia un “rango de acumulación” dentro de la región de 9.000 dólares es una posibilidad

Dicho esto, el mismo operador también cree que un aumento de 12.600 dólares podría ser inminente a corto plazo.

Bitcoin se enfrenta a una mayor presión de venta ya que su precio se encuentra dentro del rango de los 10.600 dólares. Esto es más o menos lo que ha estado negociando durante los últimos días, con los compradores y vendedores incapaces de obtener ningún control sobre sus perspectivas a corto plazo.

Ayer, los toros intentaron tomar el control de su tendencia a corto plazo cuando lo empujaron a niveles altos de 10.800 dólares. Aquí es donde su precio comenzó a estancarse, y donde finalmente se enfrentó a un rechazo que lo hizo caer a mínimos de 10.600 dólares.

Bitcoin muestra signos de debilidad mientras persiste la fase de consolidación

En el momento de escribir este artículo, Bitcoin está bajando un poco menos del 1% a su precio actual de 10.650 dólares. Esto es más o menos lo que ha estado negociando durante los últimos días.

Ayer, sin embargo, la cripta se enfrentó a un duro rechazo de 10.800 dólares que supuso un duro golpe para sus perspectivas a corto plazo.

Su actual rango de comercio existe entre 10.500 y 10.800 dólares. Cuál de estos niveles se rompe firmemente por encima o por debajo primero debería proporcionar a los inversores una visión significativa de sus perspectivas a corto plazo.
Comerciante: La estructura del mercado de la BTC sugiere que está listo para moverse hacia los 12.600 dólares

Mientras compartía sus pensamientos sobre la tendencia de Bitcoin a corto plazo, un analista explicó que todavía cree que es inminente un movimiento a medio plazo hacia los 12.600 dólares.

Señala que podría entrar primero en un “rango de acumulación” dentro de la región de 9.000 dólares.

“Perspectiva mensual de BTC”: Dependiendo del cierre mensual, o bien vemos algún tipo de acumulación en el rango de los 9000’s antes de que terminemos eventualmente rompiendo por encima de los $12,500 y volteando ese nivel clave… De todas formas, $12,600 se rompen en algún momento en los próximos 6 meses y creo que vemos nuevos ATH’s”.

Aunque la criptografía de referencia puede estar en una cierta turbulencia a corto plazo, su perspectiva a medio plazo sigue siendo increíblemente brillante.

O homem ofereceu $1M em Bitcoin para plantar malware

Um cidadão russo ofereceu a um homem US$ 1 milhão [AUS$ 1,39 milhão] em Bitcoin ou dinheiro para instalar malware no sistema de computador de seu empregador.

O cidadão russo em questão é Egor Igorevich Kriuchkov, 27 anos de idade. Ele ofereceu o pagamento do Bitcoin Loophole ao funcionário de uma empresa sediada em Nevada.

Um milhão em Bitcoin ou dinheiro

O Departamento de Justiça dos Estados Unidos acusou Egor Igorevich Kriuchkov de conspiração para causar intencionalmente danos a um computador protegido. Kriuchkov viajou da Rússia para os Estados Unidos para se encontrar com o funcionário, que é conhecido nos documentos do tribunal como CHS1.

A tentativa de conseguir que o CHS1 instalasse malware no sistema do computador de seu empregador correu mal quando o funcionário notificou o FBI sobre a situação. O malware foi projetado para permitir aos aliados criminosos de Kriuchkov o acesso aos dados na rede da empresa.

Os dados deveriam então ser vendidos na rede escura, a menos que a empresa concordasse em pagar um resgate pesado (provavelmente em alguma forma de moeda criptográfica). Kriuchkov também disse ao CHS1 que ele fazia parte de uma gangue criminosa maior.

Infelizmente para Kriuchkov, ele foi rastreado pelo FBI durante três semanas enquanto esteve nos Estados Unidos. Durante a vigilância, foram coletadas provas, incluindo conversas que foram gravadas. Kriuchkov foi então preso em Los Angeles.

Linha do tempo criminal

O documento do tribunal estabelece a linha do tempo para todo o caso. Kriuchkov foi informado do funcionário (CHS1) através de um contato mútuo, e ele entrou em contato com CHS1 através da Whatsapp para marcar uma reunião em Nevada.

Kriuchkov voou então para os Estados Unidos doze dias depois de organizar a reunião. Ele então se reuniu com CHS1 várias vezes e trabalhou para obter suas boas graças pagando por entretenimento, como uma visita ao Lago Tahoe, e jantares.

Uma vez que o funcionário implantou o malware no computador de sua empresa, os aliados criminosos de Kriuchkov lançariam um ataque DDoS para manter a empresa ocupada enquanto os dados estavam sendo roubados.

Kriuchkov inicialmente fez uma oferta de US$ 500.000 [AUS$695.000] ao funcionário para instalar o malware. Esta oferta foi posteriormente aumentada para um milhão. Para ajudar a facilitar a transferência da Bitcoin, Kriuchkov ajudou o funcionário a montar uma carteira Bitcoin através do navegador Tor e disse que um pagamento de 1 BTC seria feito adiantado.

As coisas se complicaram em 21 de agosto quando Kriuchkov disse à CHS1 que os planos para o plantio de malware haviam sido adiados devido ao fato de sua gangue ter terminado outro grande projeto. Ele disse à CHS1 que estava voltando para a Rússia. Ele foi então preso no dia seguinte em Los Angeles.

Se condenado, Egor Igorevich Kriuchkov enfrenta uma multa de US$250.000 [AUS$347.580] e até cinco anos de prisão.

BITCOIN HOLDER 10,7K $, SOM ALTCOIN MARKEDSBLØDNING; TO ÅRSAGER HVORFOR

Bitcoin holdt fast på onsdag, selv som et flertal af de bedste alternative kryptokurver eller altcoins faldt betydeligt.

BTC / USD steg 0,3 procent til $ 10.816 pr. Stykke inden 0423 GMT på en 24-timers justeret tidsramme. Til sammenligning faldt Ethereum, næststørste til Bitcoin Era, 4,09 procent. Andre tokens, herunder XRP, Polkadot, Bitcoin Cash, BNB og Chainlink, faldt også med 3-10 procent.

Det modsatte polaritetsstemning dukkede op, da Bitcoin Dominance – et barometer til måling af benchmark-kryptokurrencyens markedsdækning mod resten af kryptomarkedet – kravlede længere tilbage til højere niveauer. Som observatører bemærkede, var BTC.D-diagrammet på udkig efter et eget breakout på trods af ikke at være et omsætteligt instrument.

De seneste grønne lys i diagrammet ovenfor viste en kapitaltilstrømning til Bitcoin-markedet fra de omkringliggende altcoins. Det er på trods af kryptokurrencyens massive nedadrettede korrektion fra den årlige top på $ 12.486, der blev etableret tidligere i midten af august. To katalysatorer forklarer, hvordan Bitcoin formåede at holde sig stabilt over $ 10.700, selv da rivaliserende tokens faldt.

# 1 FOMC SEPTEMBER MØDE

Som Bitcoinist rapporterede tidligere, forventede Bitcoin bullish træk forud for lukningen af Federal Open Market Committee’s to-dages pengepolitiske møde onsdag. Handlende afventede flere detaljer om Federal Reserve’s planer om at afbalancere renterne mod inflationsmålet på 2 procent.

Den amerikanske centralbanks beslutning vil komme kl. 1800 GMT efterfulgt af en pressekonference af sin formand Jerome Powell.

Observatører forventer, at Fed holder sine benchmarkrater lavere i en længere periode for at fortsætte med at hjælpe den amerikanske økonomi gennem COVID-19-pandemien. Lavere renter holder nedadgående pres på den amerikanske dollar og obligationsrenterne. De øger således appellen af forholdsvis mere risikable aktiver, såsom guld, aktier og endda Bitcoin.

US Dollar Index steg 0,03 procent forud for FOMC-mødet onsdag.

På samme tid, hvis Fed forbliver unnvikende med hensyn til sine langsigtede planer, kan usikkerheden alene medføre en mindre korrektion på Bitcoin-markedet. Nomuras Lewis Alexander forklarede, at en nylig stigning i produktions- og jobdata muligvis forhindrer centralbanken i at dele alt for døvende toner.

”Nylige kommentarer fra FOMC-deltagere antyder, at der er enighed om stærkere, resultatbaseret fremadrettet vejledning eller væsentlige ændringer i aktivkøb,” sagde han i en note, der blev offentliggjort tidligere på ugen.

# 2 MIKROSTRATEGI KØBER MERE BITCOIN

De kortsigtede risici har ikke afvejet store investorer fra at tilføre ny kapital til Bitcoin-markedet.

MicroStrategy, et børsnoteret amerikansk firma, meddelte tirsdag, at det har købt yderligere 175 millioner dollars i BTC-enheder til sine reserver. Det markerede virksomhedens næststørste investering i kryptorummet. Det havde omfordelt 250 millioner dollars til Bitcoin i sidste måned.

Michael Saylor, medstifter af MicroStrategy, havde tidligere udtalt, at de besluttede at investere i Bitcoin for at beskytte deres reserver mod dollarvaluering. Når det er sagt, hjalp kryptokurrencyens afdækningsfortælling mod FOMC-mødet med at opretholde $ 10,7K-supporten.

EU-Pläne zur Krypto-Regulierung als Stablecoins

EU-Pläne zur Krypto-Regulierung als Stablecoins bleiben ein Thema

Ein durchgesickertes Dokument, das im Laufe dieses Monats veröffentlicht werden soll, zeigt den Plan des Blocks für Krypto-Regelungen.
Die Europäische Kommission (EK) bereitet sich darauf vor, den Markt für digitale Vermögenswerte zu regulieren, da ein durchgesickertes Entwurfsdokument ihre Absicht zeigt, den Krypto-Handel bei Bitcoin Profit sowie die Ausgabe neuer Vermögenswerte zu kontrollieren.

Der 168 Seiten umfassende Entwurf, über den Coindesk zuerst berichtete, wird wahrscheinlich Ende dieses Monats offiziell veröffentlicht werden. Doch selbst wenn die Empfehlungen umgesetzt würden, würden diese erst 2022 in die Gesetze der Europäischen Union aufgenommen werden.

Das Dokument weist darauf hin, dass die Regulierungsbehörde plant, Markets in Crypto-Assets (MiCA) für die digitalen Vermögenswerte einzuführen, was dem bestehenden Rahmen der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID), der den europäischen Wertpapiermarkt reguliert, sehr ähnlich ist.

Dies wird Rechtsklarheit für die jetzt lose regulierten Krypto-Währungen schaffen, aber das Ausmaß ist noch unbekannt.

Darüber hinaus deutet die Lektüre des Entwurfs darauf hin, dass sich die Kommission viel mehr mit den so genannten Stablecoins als mit den digitalen Währungen insgesamt befasst.

“Eine relativ neue Untergruppe von Krypto-Vermögenswerten, die so genannten ‘Stablecoins’, ist vor kurzem aufgetaucht und hat die Aufmerksamkeit sowohl der Öffentlichkeit als auch der Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt auf sich gezogen”, hieß es in dem Entwurf.

“Zwar ist der Markt für Krypto-Vermögenswerte nach wie vor bescheiden und stellt derzeit keine Bedrohung für die finanzielle Stabilität dar, doch könnte sich dies mit dem Aufkommen der ‘Stablecoins’ ändern, da sie eine breitere Akzeptanz anstreben, indem sie Merkmale zur Stabilisierung ihres Wertes einbeziehen und die Netzwerkeffekte ausnutzen, die sich aus den Firmen ergeben, die diese Vermögenswerte fördern.

Dies könnte auf den Plan von Facebook zurückzuführen sein, Libra, eine an einen Korb von Fiat gebundene Stablecoin, auf den Markt zu bringen. Insbesondere hat die Waage-Vereinigung Anfang des Jahres ihr Whitepaper aktualisiert und die Struktur der digitalen Währung geändert.

Lokale Regulierungsbehörden sind einen Schritt voraus

Obwohl der Block der 27 Nationen noch nicht viel über die Krypto-Währungen bestätigt hat, machen einige Regulierungsbehörden einzelner europäischer Nationen Fortschritte, um Klarheit über die Krypto-Währungen zu schaffen.

Die deutsche BaFin befasst sich bereits mit digitalen Vermögenswerten wie bei Bitcoin Profit als Finanzinstrumente und hat für die meisten Aktivitäten in diesem Sektor eine Lizenzierung vorgeschrieben. Auch andere Regulierungsbehörden schließen sich langsam den von der Financial Action Task Force (FATF) empfohlenen Regelungen an.

Tatsächlich entspricht die weit gefasste Definition von Krypto in der EG der FATF-Klassifikation der Virtual Asset Service Provider (VASP).

OG E-Sports enters into partnership with blockchain gaming company DMScript

The gaming industry and blockchain technology continue to converge.

The esports organization OG has entered into a partnership with the gaming company DMScript, which specializes in blockchain services

According to the industry journal The Esports Observer , the OG esports team, which competes in the game CS: GO, will advertise DMScript on their own jerseys. This means that the brand of the blockchain company will be visible at e-sports tournaments around the world in the future.

Through the cooperation with OG, Crypto Bank also wants to develop a better understanding of the business opportunities that arise in e-sports. The team should help the blockchain company to develop new ideas and solutions that create added value for gamers.

In return, OG can rely on the technical solutions from DMScript and use them to further develop its own brand

As OG co-founder Xavier Oswald indicates, the partnership with DMScript should not be the last collaboration with a tech company, because other similar collaborations are to follow in the next few years.

OG already cooperates with SteelSeries, Secretlab and Red Bull, whereby the logo of the beverage manufacturer is incorporated into the logo of OG.

Esports and blockchain have come closer together in recent years as more and more companies in the industry recognize the benefits of the technology. The resulting projects are very different, however. For example, there is an e-sports streaming platform based on cryptocurrencies called Theta , which “rewards” gamers for streaming or e-sports tournaments financed by cryptocurrencies .

“So viele Dinge sind falsch” mit dem IWF-Bildungsvideo

Krypto-Twitter sagt: “So viele Dinge sind falsch” mit dem IWF-Bildungsvideo

Laut einem Lehrvideo des Internationalen Währungsfonds könnten Kryptowährungen “der nächste Schritt in der Entwicklung des Geldes” sein.

Ein altes Video des Internationalen Währungsfonds, das die Vor- und Nachteile der Kryptowährung erklärt, ist in sozialen Medien wieder aufgetaucht, und viele Zuschauer sind weitgehend unbeeindruckt.

Das ursprünglich im Juni 2018 veröffentlichte zweiminütige Video, das der Internationale Währungsfonds (IWF) am 23. August auf seinem Twitter-Account gepostet hat, bezeichnet laut Bitcoin Future die beliebte Kryptowährung als “nächsten Schritt in der Entwicklung des Geldes”, ohne Begriffe wie ein dezentralisiertes Hauptbuch, Blockchain oder auch nur symbolische Namen ausdrücklich zu erwähnen. Bitcoin (BTC), XRP und Ethereum (ETH) tauchen nur in einer Grafik auf, die Kryptotransaktionen illustriert.

Was sind Kryptowährungen? https://t.co/ggONlLkA2r pic.twitter.com/yYpj3Jf37E
– IWF (@IMFNews) 23. August 2020

Obwohl das Video bisher mehr als 137.000 Aufrufe und 2.900 “Likes” verzeichnet hat, waren viele Reaktionen aus der Krypto-Community kritisch und wiesen auf Informationslücken und scheinbar irreführende Begriffe hin.

“Sie machen so viele Dinge falsch, wie zum Beispiel das Aufrufen von Passwörtern für private Schlüssel”, sagte der Reddit-Benutzer nanooverbtc.

Das Video ging auch nicht auf den Bergbau oder die Münzversorgung ein. Hochkarätige Persönlichkeiten wie der Kraken-Stratege Pierre Rochard sagten: “Die nachweisliche Knappheit ist es, die Bitcoin interessant macht, das haben Sie vergessen zu erwähnen”.

Laut dem IWF-Sprecher gehören zu den Vorteilen des Einsatzes von Krypto gegenüber Fiat schnellere Bearbeitungszeiten für weniger Gebühren und eine bessere Sicherheit für sensible Daten. Doch obwohl es laut Video “fast unmöglich ist, das System zu täuschen”, seien einige nicht nachvollziehbare Transaktionen und viele davon anonym.

Andere Reddit-Benutzer wie teddy_swits wiesen schnell darauf hin, dass das Video eher auf die Nachteile der Krypto-Währung abzielte. “Sie stellen die Volatilität als völlig negativ dar”, sagte er und bezog sich dabei auf die Animation, in der die Volatilität dargestellt wird, während der Boden unter den Füßen des Sprechers bröckelt.

“Was ist mit Mondaufnahmen?”

Die Reaktion auf das IWF-Video entspricht der Reaktion der Nutzer des 30-Sekunden-Fernsehspots von Grayscale Investment, der Anfang des Monats veröffentlicht wurde. Viele kritisierten die Investmentfirma dafür, dass sie die Zuschauer einfach durch die Geschichte der Währung durch Bitcoin Future führte, anstatt Bitcoin namentlich zu erwähnen oder zu erklären, wie Krypto eine nützliche Absicherung gegen Inflation sein könnte.

5 Straordinari motivi per cui Bitcoin diventa un investimento migliore durante COVID-19

Bitcoin e altri altercoin hanno assistito ad un’importante evasione recentemente. Il tasso di adozione è aumentato di pari passo con l’aumento del volume degli scambi e della capitalizzazione di mercato. Questo articolo presenta le ragioni realistiche per cui gli investitori si stanno muovendo verso la Bitcoin in questa situazione pandemica.

L’investitore trova un’alternativa al denaro duro in Bitcoin

La pandemia di COVID-19 ha messo in ginocchio l’economia con la maggior parte del mondo che ha imposto un blocco. Con tutte le imprese chiuse, il sistema monetario è crollato miseramente con quasi nessuna circolazione della moneta fiat sul mercato.

In questa soluzione critica, gli investitori trovano modi alternativi di investimento per salvaguardare i loro fondi. Pertanto, la Bitcoin Era ha attratto molti investitori che hanno trovato una forma sostitutiva di investimento.

Fattore di prezzo del toro

Il prezzo della Bitcoin è quasi raddoppiato negli ultimi quattro mesi dall’inizio della pandemia. Nel marzo 2020, quando il prezzo del Bitcoin era vicino ai 6400 dollari, è salito a 11870 dollari al momento della segnalazione.

Durante la pandemia, la Bitcoin ha anche assistito al suo dimezzamento che ha portato ad un calo dei tassi di hashish. Ma recentemente si è ripresa in modo significativo e ha registrato il suo massimo storico di 124TH. Questo indica chiaramente un aumento del numero di persone che estraggono il Bitcoin, che potrebbe far salire il prezzo nei prossimi giorni.

Bitcoin è immune durante il periodo di crisi

Il Bitcoin è decentralizzato, che è la natura primaria che mantiene l’anonimato. L’assenza di un organo di controllo (come in una piattaforma centralizzata) potrebbe dimostrare che il Bitcoin è un salvatore solitario durante una crisi.

Ricordando la crisi finanziaria del 2008, quando la banca e le istituzioni finanziarie sono crollate in mezzo alla bolla immobiliare. Allora la Bitcoin era molto nuova sul mercato e non era in grado di gestire la crisi. Pertanto, il sistema monetario è crollato, con conseguente inflazione e recessione che ha avuto un impatto a livello globale.

Il Bitcoin è un’alternativa per gli asset tradizionali come l’oro

Fino ad oggi, l’oro in metallo prezioso è stato notato come un bene tradizionale e una modalità di investimento. Infatti, anche il dollaro USA era sostenuto dal gold standard. Attualmente anche il prezzo dell’oro ha toccato il suo massimo storico. Ma le caratteristiche uniche del Bitcoin lo rendono più materiale da investimento dell’oro.

Poiché il bitcoin è più divisibile, portatile, scarso e principalmente sono predefiniti e limitati a 21 milioni di monete. Pertanto, il bitcoin può essere considerato un sostituto dell’oro e di altre opzioni di investimento. Inoltre, il ritorno dell’investimento (ROI) del bitcoin negli ultimi cinque anni è il più alto rispetto al Nasdaq, al Nikkei o al DOW Jones.

Accesso ai pagamenti transfrontalieri a basso costo

La maggior parte dei possessori di Bitcoin utilizza il patrimonio digitale come mezzo di trasferimento di fondi anche a livello internazionale. I trasferimenti transfrontalieri di solito includono commissioni di transazione bancaria che potrebbero essere più elevate in alcune istituzioni.

Con i Bitcoin, si possono trasferire in qualsiasi parte del mondo. Inoltre, il destinatario può facilmente liquidare il bene digitale molto facilmente. In molte parti del mondo, il bitcoin viene utilizzato come mezzo di pagamento e riscattato per i propri acquisti piuttosto che per gli investimenti.

In conclusione, Bitcoin è la crittovaluta più eccitante e promettente che ha reso molti milionari. E la sua crescente adozione nell’attuale crisi ha indicato il lungo e sicuro futuro dell’asset digitale. Tuttavia, molti analisti e ricercatori prevedono che nei prossimi giorni il bitcoin toccherà i 100.000 dollari o più.

Bitcoin Profit Erfahrungen – PayPal enthüllt neue Erkenntnisse über mögliche Pläne zum Hinzufügen von Krypto-Funktionen

PayPal bietet einen Einblick in seine Haltung zu digitalen Assets.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Berichten zufolge bereitet sich der Zahlungsriese darauf vor, seinen Nutzern den Kauf, Verkauf und die Speicherung von Kryptowährung zu ermöglichen

In einem an die Europäische Kommission übermittelten Schreiben erklärt der Zahlungsabwickler , er verfolge die Entwicklungen in der Branche für digitale Assets, um den Kryptoraum zu verstehen und zu verstehen, wie die Blockchain-Technologie Finanzlösungen bereitstellen kann.

„Von besonderem Interesse für uns ist, wie diese Bitcoin Profit Technologien und Krypto-Assets genutzt werden können, um eine stärkere finanzielle Inklusion zu erreichen und einige der heute bei Finanzdienstleistungen bestehenden Schwachstellen zu verringern / zu beseitigen. Wir haben auch großes Interesse daran, wie diese Technologien eingesetzt werden können, um Bitcoin Profit Transparenz zu fördern und die Compliance-Bemühungen zu verbessern. “

PayPal gab bekannt, dass es sich ernsthaft mit Krypto befasst hat, als es im vergangenen Jahr der von Facebook geführten Libra Association beigetreten ist, um zu erfahren, wie Blockchain dazu beitragen kann, Finanzdienstleistungen für Nichtbanken bereitzustellen.

„Seit Beginn des Projekts hat PayPal einseitige und greifbare Schritte unternommen, um seine Fähigkeiten in diesem Bereich weiterzuentwickeln, und daher – ohne den Wert des Projekts in Frage zu stellen – die Entscheidung getroffen, nicht an der Libra Association teilzunehmen und sich weiterhin auf die Weiterentwicklung zu konzentrieren unsere bestehende Mission und Geschäftsprioritäten zur Demokratisierung des Zugangs zu Finanzdienstleistungen. “

Das Zahlungsunternehmen verließ das Konsortium im Oktober 2019

Im vergangenen Monat, PayPal packte Schlagzeilen , als Gerüchte , dass die Zahlungen Titan Einführung Kryptowährung Dienste planen für seine 305 Millionen aktiven Kontoinhaber aufgetaucht. Das Unternehmen entzündete die Flammen, nachdem es Stellenangebote für Krypto- und Blockchain-Experten ausgeschrieben hatte.

Bitcoin Era Erfahrungen – Ripple Exec: US-Kryptoregeln, die von der Zusammenarbeit zwischen SEC und CFTC profitieren

Kryptowährungen haben es geschafft, die Aufmerksamkeit der Benutzer weltweit auf sich zu ziehen, und sie haben die Regulierungsbehörden gezwungen, sich die Technologie genauer anzusehen. Die Vereinigten Staaten waren bei der Ausarbeitung von Bitcoin Era Richtlinien für die Kryptowährungsbranche vorsichtig, und dies wurde häufig zu der Frage geführt, ob die Vereinigten Staaten bei der Unterstützung dieses innovativen Bereichs hinterherhinken.

Die Antwort vieler Leute in der Branche ist „Ja“ geblieben. Laut Stu Alderoty, General Counsel von Ripple, könnten die Vereinigten Staaten hinter anderen Ländern zurückfallen. Alderoty, der im neuesten Block Stars- Podcast mit Ripple CTO David Schwartz erschien, war der Ansicht, dass das Problem in den USA darin bestehe, dass die Kryptowährungsbranche durch die Bitcoin Era Durchsetzung durch die Securities and Exchange Commission [SEC] reguliert worden sei.

Bitcoin Era Erfahrungen – In den Jahren 2017 und 2018, als die Initial Coin Offerings [ICO] die Kryptowelt für Betrugsfälle und Marktmanipulationen öffneten. Alderoty erklärte:

„Die SEC hat ihren Job gemacht und… ein Maschinengewehr zum ICO-Wahnsinn gebracht… zu Recht. Aber damit… haben sie diese neue Technologie in [ein altes] Regelwerk gepackt. “

Die von vielen in der Branche hervorgehobenen Probleme waren die Klassifizierung von Krypto und das mangelnde Verständnis für die Technologie und ihre Verwendung. Obwohl der ICO-Wahn viele Betrugsprojekte miterlebte, wurde das Gute, das der Branche gebracht wurde, übersehen.

Um den Stand der Vorschriften im Land zu verbessern, wurde vorgeschlagen, dass die SEC und die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) zusammenarbeiten

Diese beiden Bundesbehörden könnten die Industrie und ihre Verbraucher um Feedback bitten, um einen idealen Rahmen vorzuschlagen, um die Integrität des Marktes und der Verbraucher zu schützen und gleichzeitig Innovationen zu fördern.

Die Unklarheit hat sich jedoch für viele Projekte wie Abra als kostspielig erwiesen. Abra, eine Krypto-Portfolio-App, wurde kürzlich von der SEC und der CFTC mit einer gemeinsamen Geldbuße belegt, weil sie Berichten zufolge gleichberechtigte synthetische Swap-Produkte an Kunden verkauft, die ihre Krypto-Bestände verwenden . Als illegal eingestuft, erhoben die Bundesbehörden eine Strafe in Höhe von 300.000 US-Dollar für den Antrag und zwangen das Unternehmen, die Swap-Funktion einzustellen.

FIFA 20 oder PES 2020

FIFA 20 oder PES 2020: Welches Fussballspiel sollten Sie dieses Jahr kaufen?
Wir dachten, für die PES von Konami sei das Spiel vorbei, aber wir hätten uns nicht mehr irren können.

von Talal Musa 2. Oktober 2019

288
AKTIEN
Call of Duty gegen Battlefield. Xbox gegen PlayStation. FIFA gegen PES.

Seit Jahren ist das Gaming ein Schlachtfeld für rivalisierende Titel und Plattformen – jeder kämpft um die Marktdominanz.

In einigen Jahren hat sich der Sieg vom einen zum anderen verschoben. Battlefield 1 hat 2016 die fehlzündende Infinite Warfare von Call of Duty ausgelöscht, nur damit Black Ops 4s “Blackout Royale” dem Firestorm von Battlefield V den Marsch bricht.

In der Fussballwelt hat es jedoch immer nur einen Sieger gegeben – die FIFA von EA. Das Spiel im vergangenen Jahr übertraf Konamis PES 2019 mit 40:1.

Die PES stand in den Seilen.

Statt sich zu überschlagen und die Niederlage zu akzeptieren, ging der japanische Verleger bei der FIFA noch härter vor – dieses Jahr hat er eine Marketing-Tournee hingelegt und unter anderem die Rechte an Juventus, Manchester United, oh und einem kleinen Turnier namens Euro 2020 erworben.

Sie engagierten sogar die Barcelona-Legende Andres Iniesta als Berater, um das Gameplay zu verbessern und die Ballphysik zu überarbeiten.

Die FIFA fügte unterdessen den Fussball von Volta hinzu. Oh, und ich finde, der Rasen sieht ein bisschen besser aus.

Leo Messi hat das Marketing für die PES 2020 geleitet.
Welches Spiel hat dieses Jahr die Nase vorn? Hier gehen wir die wichtigsten Aspekte von beiden durch, um Ihnen zu helfen, die beste Entscheidung zu treffen.

Vergessen Sie nicht, für weitere Einzelheiten unseren speziellen FIFA 20-Rückblick und unseren PES 2020-Rückblick zu lesen. Lassen Sie uns anstoßen.

FIFA 21 ULTIMATE EDITION JETZT VORBESTELLEN!

Gameplay und Präsentation
FIFA 20
FIFA 19 wird von vielen als das schlechteste jemals produzierte Spiel der Serie angesehen – seine Bewertung von 1,4 von 5 auf dem Xbox-Marktplatz spricht Bände.

Nach der erstmaligen Finesse, Flanken von hinten und überwältigenden Anstößen musste FIFA 20 sein Gameplay auf Vordermann bringen, und wir glauben, dass dies bis jetzt gelungen ist.

MEHR LESEN: Absolut alles, was Sie über FIFA 20 wissen müssen

Mit schwierigeren Geschicklichkeitszügen und Weitschüssen sowie einer verbesserten KI-Verteidigung wurden eindeutig die Weichen gestellt, um das Gleichgewicht zwischen Angriff und Verteidigung wiederherzustellen.

Es macht einfach nicht so viel Spaß.

SPE 2020
PES 2020 ist zweifellos das beste PES-Spiel seit Jahren, wenn es um Gameplay und Vorvernetzung geht. Der Ball selbst ist ein technisches Wunderwerk.

Er hat ein weitaus arcadeähnlicheres Spielgefühl als das Spiel von EA. Das Mittelfeld scheint oft außerhalb des Spiels zu sein, da das Spiel schnell von der Verteidigung zum Angriff wechselt, manchmal eher wie ein Basketballspiel als wie Fußball.